Staatlich kontrolliert:

die Festlegung der Zinsen und Gebühren.

Jedes Pfandhaus steht unter permanenter Aufsicht des Staates. So haben die Kunden die Sicherheit, dass die Höhe der anfallenden Zinsen und Gebühren staatlich festgelegt und deren Einhaltung regelmäßig überprüft wird. Die Bestimmungen der PfandleiherVO (Verordnung über den Geschäftsbetrieb der gewerblichen Pfandleiher) gibt verbindlich die Höhe vor, die sich seit Jahren auf einem festen Zinsniveau von nur 1% pro Monat hält.

1% Zinsen sind nicht zu toppen:

Selbstverständlich berechnet auch Autopfand Colonia monatlich nur die gesetzlich festgelegten Zinsen in Höhe von 1% auf Ihre Darlehenssumme.

Mit diesen Kosten können Sie rechnen:

Autopfand Colonia stellt nur die Leistungen in Rechnung, die Sie auch in Anspruch nehmen. Neben dem gesetzlich festgelegten Zins sind in der Kostenvergütung die Bearbeitung, Bewertung und die anteiligen Versicherungskosten vollumfänglich enthalten. Die Kostenvergütung ist von Typ und Größe Ihres Fahrzeuges abhängig. Hinzu kommen Unterstellkosten ab 2 Euro täglich. Denn Ihr Fahrzeug wird sicher und trocken in einer unserer beheizten und bewachten Hallen untergebracht und ist bestens versichert! Ansonsten entstehen für die gesamte Vertragslaufzeit keine weiteren Kosten!

Mehr Handlungsspielraum auf die Schnelle:

Kein anderes Autopfandhaus zahlt schneller aus als Autopfand Colonia, denn bei uns gibt es keine Wartezeiten. Das bedeutet für Sie schnelles Bargeld und damit ein Plus an finanzieller Flexibilität. In maximal nur 30 Minuten – inklusive Bewertung und Anfertigung Ihres Pfandvertrages – zahlen wir Ihnen jeden Betrag aus. Testen Sie uns!